Waldgenossenschaft Kaan-Marienborner

Hauberg

Willkommen auf unserer neuen Website

 

 

Herzlich Willkommen bei der Waldgenossenschaft 

Kaan Marienborner Hauberg


Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen! Hier können Sie sich einen Überblick über aktuelle, zukünftige und vergangene Ereignisse verschaffen. Auch allgemeine Informationen sind hier zu finden.


Neuwahlen auf der nächsten Genossenschaftsversammlung, mehr zu diesem Thema unter Aktuelles



Trockenheit 2018 

Auch in Kaan fordert die Trockenheit nun ihren Tribut. Es ist mit dramatischen Schäden durch Borkenkäfer zu rechnen. Der zuständige Revierförster hat nicht nur in Kaan Marienborn mit der Trockenheit und dadurch bedingt mit erheblichem Borkenkäferbefall zu kämpfen, sondern weite Teile Deutschlands haben ein Problem mit dem derzeitigen Wassermangel. Lesen Sie hierzu unter "Aktuelles" ein Infoblatt Waldschutz Nr. 07/2018.




Friederike 18.01.2018 

Nach einigen Pressemitteilungen zu urteilen, war der Orkan "Friederike" der heftigste Sturm seit 2007. Auch die Haubergsgenossenschaft Kaan Marienborn ist hiervon betroffen, allerdings bei weitem nicht so stark wie vor 11 Jahren auf den Tag genau, durch den "Jahrhundertsturm Kyrill". Weite Teile Europas wurden damals beeinträchtigt. 

Die Aufarbeitung der Sturmschäden hat heute am 20.01.2018  bereits begonnen und der Vorstand hat zuerst alle Wege wieder frei räumen lassen. 

Bilder hierzu finden Sie unter AKTUELLES

Der Waldbauernverband hat hierzu folgendes Informationsblatt herausgegeben. Hier können Sie direkt weitere Informationen zur Aufarbeitung der Sturmschäden holen und die dazu gehörigen Sicherheitsbestimmungen abrufen.








https://www.wald-und-holz.nrw.de/newsletter-alle/waldblatt-extra-sturm-2018/

 

 

Waldbegehung 2016

Entgegen der schlechten Wettervorhersage für den 17.09. hatte unsere Waldbegehung auch in diesem Jahr wieder einen großen Zuspruch. Die WGK bedankt sich vor allem bei Forstdirektor Diethard Altrogge für die objektive, fachliche und zielgerichtete Ansprache und dem ehemaligen Förster Rainer Unterbäumen für die historische Auskunft zu dem Ausbau des Höhenweges in Kaan Marienborn in den 70. Jahren. Auch in diesem Jahr fand der Tag im Schützenhaus in Kaan Marienborn einen netten Ausklang.

 

  

Hauberg-Impressionen: